Stallwechsel

Gerade im Frühjahr stelle ich vermehrt die Bereitschaft zum wechseln des Stalls fest. Ich kann gut nachvollziehen, dass es nicht immer einfach ist einen passenden Platz für euren Vierbeiner zu finden, ganz besonders wenn man Wert darauf legt, dass es dem Pferd, das ja mehr oder minder den ganzen Tag dort verbringt, auch wirklich gut geht.

Zuerst gilt es natürlich einmal die grundsätzliche Entscheidung Boxen- oder Offenstall zu treffen. Viele glauben, dass der Offenstall immer die beste Lösung für jedes Pferd ist. Ich persönlich denke, dass auch diese Entscheidung sehr individuell getroffen werden sollte (dabei denke ich jetzt ehrlich gesagt auch nur an das Pferd und nicht an den Komfort für den Besitzer). Meiner Erfahrung nach eignen sich nicht alle Pferde ganz automatisch dazu 24h in einem Offenstall zu leben.. Dazu kommt noch, dass heute die Gruppen in den manchen Offenställen recht groß sind und wenn ein Pferd dann stets am unteren Ende der Hierarchie leben, d.h. ruhen, fressen und trinken muss, kann es durchaus auch relevant sein welche Möglichkeiten der Stall bietet. Rangniedere Pferde schätzen manchmal durchaus auch die geschützte Haltung in einer Box, wo sie sich ausrasten oder auch mal ganz ohne Stress fressen können…

Auch wenn Ihr euch für Boxenhaltung entschieden habt, dann gibt es da noch einige ganz wichtige Dinge, die ich hinterfragen würde, bevor ich eine Zusage machen würde.

Eines sollten wir uns aber immer vor Augen führen: jeder Stallwechsel bedeutet Stress für das Pferd – wir reißen es aus der gewohnten Umgebung, trennen es ggf. auch von Freunden etc. Letztlich bin aber davon überzeugt, dass wir diesen Schritt tun, weil er uns notwendig erscheint, aus welchem Grund auch immer. Dennoch sollten wir im Intereresse unserer Pferde versuchen den neuen Stall möglichst gut auszuwählen.

Mit individuellen Bachblütenmischungen kann ich euer Pferd bei einem Wechsel zusätzlich unterstützen. Wichtig wäre dabei aber, dass die Gabe schon ein paar Tage vor dem Umzug verabreicht wird.

Gerne stehe ich euch auch beratend bei einem Stallwechsel zur Seite (kostengünstig per Telefonberatung nach Terminvereinbarung).

Liebe Grüße,
Eva

PS: alle Aussagen hier beziehen sich wie immer gleichermaßen auf Frauen und Männer, auch wenn im Text aufgrund der Lesbarkeit nur die männliche Variante genannt wurde

 

 

 

Advertisements